nhs4hp

PRIVAT

NHS 4.0 (Natürliche Heilende Schwingung)

nhs4

Es gibt derzeit 3 Möglichkeiten der NHS.

Die NHS 4.0    für den Garten

die NHS 4.0 T für Therapeuten

die NHS 4.0 R für die Raumharmonisierung

 

Diese NHS´en, sind für "Jeden" selbstbehandelnden und die, die anderen damit helfen wollen sowie für den Garten und Natur sowie räumliche Harmoniesierung geeignet.

Sie stabilisiert und hält das Feld, das durch einen Behandelnden oder Selbstbehandlung in sich selbst oder Umgebung hergestellt wird. Das bedeutet, dass wenn durch eine Behandlung ein besserer Zustand erreicht wird als zuvor da war, dann wird durch das verwenden der NHS 4.0 dieser Zustand unterstützt. Ebenso wird dieser gehalten, soferne das derjenige in sich dies wünscht, denn der eigene Wille zählt hier immer noch. Ebenso ist es bei der Selbstbehandlung, da kann der Zustand immer weiter nach oben gehoben werden. Oft kommt es vor, dass man es schaft sich Energetisch aufzuladen und Themen zu bearbeiten und doch bekommt man schnell danach einen Rückfall. Dieser Rückfall, wird durch die NHS sehr stark reduziert. Natürlich ist nichts 100%, denn es gibt Kräfte, die immer noch nicht Richtig kanalliesiert wurden, und so weiter gegen einen wirken können. Doch das ist hier nicht das Thema.

 

Wie wird diese NHS 4.0 verwendet? Und für was?

Grundsätzlich sind alle NHSen der 4er Serie für alles einsetzbar. Das bedeutet, dass die NHS sowol für Garten als ebenso für eine Behandlung geht. Es ist so, dass die Programmierung spezieller angelegt ist und in die vorgesehene Richtung ausgelegt wird und so sich in diese Richtung besser entfaltet.

Es gibt 3 Arten der Verwendung

1. Im Garten - NHS 4.0

2. Im Haus - NHS R

3. Am Körper - NHS T

Im Garten: NHS 4.0

Natürlich fragen sich einige, was ist nun mit der NHS 2.0.

Muss ich diese weg geben, wird sie nun Ersetzt, muss ich sie Entsorgen, was soll ich damit nun machen wenn es eine Erweiterung gibt?

Nein, es gibt eine sehr gute Lösung als Ergänzung dazu.

Selbst an diese, wurde bei der Entwicklung der NHS 4.0 gedacht.

Kombination zu der NHS 2.0:

Dazu gibt es eine Halterung, (35,- im Shop noch nicht Enthalten) wo man diese NHS 4.0 in die NHS 2.0 integrieren kann, was der NHS 2.0, nochmal einen ordentlichen Schwung dazu gibt und das damit erzeugte Feld, besser stabilisiert. Dazu steckt man die Halterung in die NHS 2.0, und steckt die NHS 4.0 mit der weisen Seite nach Unten in die Halterung.

 

Frei im Garten aufgestellt, wird sie mit der weisen Seite nach unten Aufgehängt, so das sie einen Durchgang bilden kann.

Dazu steckst Du einen Stecken in den Boden, und befestigst daran die NHS 4 zum Beispiel mit Draht oder Kabelbinder.

 Tomate NHS 31

 

Im Haus: NHS 4.0 R

Wird diese mit Hilfe einer Aufstellspiralle (z.Z. 35,- Derzeit noch nicht im Shop aufgelistet) aufgestellt. Sie Aktiviert das Raumklima in Form einer Harmonisierung. Zimmerpflanzen werden aktiver sowie abgestandene Energien werden wieder in Schwingung versetzt. So entsteht ein neues Wohngefühl. Je nach dem, kann dies ein paar Tage dauern. Nachdem das erwünschte Klima hergestellt ist, kann die NHS4.0 R durch eine Kappe verschlossen werden. (z.Z. 5,- Derzeit noch nicht im Shop aufgelistet)

 

Am Körper: NHS 4.0 T

Doch wie mache ich eine Selbstbehandlung mit der NHS 4.0?

Schmerzbehandlung:

Dazu wird diese NHS 4.0 in die Hand genommen und entsprechend dem eigenem Gefühl mit der weisen oder schwarzen Seite auf die Stelle gerichtet und geschaut welche angenehmer sich anfühlt, und schaue in welcher Entfernung es dann für mich passt. Diese Seite halte ich dann ca. 30 Sekunden auf die Stelle wo der Schmerz liegt oder auf den Körper. Die Entfernung ist ebenso Variabel. Warum kann hier keine genauere Aussage gemacht werden? Weil jeder Mensch unterschiedlich ist, und ebenso die Tagesverfassung eine Rolle spielt. Nach den 30 Sekunden variiere ich die Höhe, bis ein leichter Schmerz Auftritt. Dann verbleibe ich dort, bei einem leichten Schmerz, 10 bis 15 Sekunden und gehe dann wieder 30 Sekunden zurück in die Entfernung ohne Schmerz. Diesen Vorgang wiederhole ich 3 bis 5 mal und verbleibe dann danach, meinem Wunsch entsprechend so lange in der angenehmen Position mit der NHS 4.0 wie es mir gefällt.

Energieaufladen:

Es kommt vor, dass ich Energielos bin und kurz einen Energieschub brauche. Da kann die NHS 4.0 ebenso helfen. Man richtet die NHS 4.0 mit der weisen Seite auf das Gesicht und fährt 5 Mal von den Augen beginnend den Scheitel bis zum Nacken entlang und wieder reture. Dann hält man sich die NHS 4.0 im Abstand von 10 bis 15 cm mit der weisen Seite mit geschlossenen Augen bis zum ersten tiefen Athemzug vor sich ins Gesicht. Dann schaut man, ob man mit der weisen oder schwarzen Seite aus sich gerichtet, sich besser fühlt, in dem man sich diese mit ausgestreckter Hand über den Kopf hält. Wieder so lange bis der tiefe Athemzug kommt. Dann richtet man sich die schwarze Seite zu sich ins Gesicht und fährt wieder 5 Mal von den Augen beginnend den Scheitel bis zum Nacken entlang und wieder reture.

 

Energie nach Behandlungen halten:

Es ist wichtig zu verstehen, dass die NHS keine Wunderunterstützung ist, sondern nur so weit funktioniert, wie es jeder unbewusst zulässt. Das soll heißen, wer ein Selbstzerstörungsprogramm oder ähnliches in sich laufen hat, das da die NHS nichts ausrichten kann, und es einer gesonderten Behandlung bedarf. Für die anderen, ist es realtiv einfach, denn, sie brauchen nur die NHS in der Hand halten oder neben sich hinlegen. Wie lange, hängt von der Möglichkeit und wollen ab. Es gibt Momente wo ich sie gerne länger halte und wieder wo ein paar Sekunden ausreichen.

 

Beispiele:

Martin, 50+, Schlafstörungen -

Bei mir war es so, dass ich in der Nacht aufwachte und sehr unruhig war, und mir dann die NHS auf meinen Körper gerichtet für ein paar Minuten haltend wieder leicht eingeschlafen bin. Danach hab ich diese auf die Seite neben mich gelegt, und hab bis zum Morgen sehr gut fest durchgeschalfen.

-----

Günther, 60+, Gleichgewichtsstörungen und Schmerzen iin den Beinen-

Ich hatte sie jemanden geborgt, der hatte Aufgrund seines Gesundheitszustands, sehr starke Gleichgewichtsschwankungen und sehr starke Schmerzen in den Beinen, welche durch die NHS 4.0 stark ausgeglichen wurden. Zuerst meinte er, er spüre nichts, doch musste er zugeben, dass sein Gleichgewichtssinn dadurch wieder besser funktioniere. Ebenso kann er besser Schlafen, da die Schmerzen in den Beinen nachgelassen haben.

------

Dagmar, 60+, Kopfschmerzen

Nach dem in die Hand nehmen und hineinspüren, wurde der Druck im Kopf schon leicht weniger. Nach einer kurzen Zeit auf den Kopf gerichtet, waren die Kopfschmerzen verschunden.

------

Valentina, 40+, Ellbogenschmerzen

Nach ein kurzes draufrichten der NHS 4.0 auf den Ellenbogen, waren die Schmerzen sofort weg. Leider konnte ohne Behandlung der Schmerz nicht vollständig entfernt werden. Jedoch nach jedem Mal mit der NHS behandeln, ist der Schmerz gleich wieder weg. Leider nicht für lange Zeit.

-----

Brigitte, Wien 21

Es wurde die NHS 4 zurückgegeben, weil sie zu stark war. Selbst in hinausgetragenem Gartenhaus, war sie noch deutlich für diese Frau (Therapeutin) spürbar.

 

 

 

 

 

 

Weiterer Text folgt.....